Auto-Magazin24
Marken
Alfa Romeo
BMW
Daihatsu
Fiat
Honda
Jaguar
Kia
Lancia
Land Rover
Lexus
Mini
Mitsubishi
Peugeot
Seat
Toyota
Navigation
Tom Tom

Fahrberichte
Neuer Kia Sportage
Kompakt-SUV in verändertem Stil und mit moderner Technik aufgelegt

weiter …Der neue Kia Sportage - die nunmehr dritte Generation dieses Modells - kommt Anfang August auf den Markt, zu Preisen ab 19 950 Euro. Im Gegensatz zum eher hochbeinigen Vorgänger präsentiert sich die nunmehr dritte Modellgeneration des Fahrzeugs, das sowohl mit Allrad- als auch mit Frontantrieb zu haben ist, deutlich flacher, breiter, länger - und damit viel dynamischer...von Eva-Maria Becker.

weiter …
 
Fahrbericht:Cee'd
Kia Cee’d  - der Clevere

weiter …Es gibt einige Neuerungen beim Kia Cee’d. Zum einen wurde am Aussehen gefeilt, innen wie außen, und zum anderen wurde auch unter dem Blech einiges erneuert. Ein neuer Dieselmotor, Start-Stopp-Funktion, neues sechs-Gang-Getriebe. Aber wie schlägt sich der Cee’d im Alltagstest? – Gut!..von Melani Köhler
weiter …
 
Fahrbericht: Sorento
Schluss mit lustig

weiter … Der alte Sorento hatte mit dem begründeten Vorurteil zu kämpfen, ein Plagiat des Mercedes ML zu sein. Das hat sich mit dem Neuen total geändert. Selbstbewusst präsentiert sich der Aktuelle als Kia, Ähnlichkeiten mit anderen SUVs beziehen sich nur auf die Fahrzeugart. Er ist ein richtiger Hingucker geworden, bei dem die Optik stimmt.....von Hans-Jürgen Eibel  
weiter …
 
Kontaktaufnahme: KIA Venga
Wachstumshormon

weiter …Der neue Venga von Kia soll nun den Markt bei den MPV’s im B-Segment beleben und für den koreanischen Hersteller auf Kundenfang gehen. Allerdings hat Korea da nicht viel mitgemischt, denn der Venga ist ein rein europäisches Baby....von Hans Jürgen Eibel.
weiter …
 
Fahrbericht: Picanto 2010
Klein, kleiner, Picanto
weiter …Er ist sicher nicht der größte, was seine Maße anbelangt, in der City allerdings schlägt er manch großen Wagen um Längen.  Mit seiner freundlichen Optik und den frischen Farben bringt er etwas Freude in den tristen Stadtverkehr.von Melanie Köhler
weiter …
 
Fahrbericht: Ceed ISG
Ein Wagen für’s Volk

weiter …Er wurde für den europäischen Markt konzeptioniert und hier ist er eine wahre Konkurrenz für alle alteingesessenen Marken seines Segments. Durch seine hervorragende Alltagstauglichkeit und einem top Preis-Leistungsverhältnis (7 Jahre Garantie oder 150 000 km)wird er so manchen Autofahrer überzeugen können. ....von Melanie Köhler
weiter …
 
Fahrbericht: Kia Soul 1.6 Benziner
City Hopper und Hingucker

weiter …Der Kia Soul ist ein Auto für Individualisten. Für Leute, die nicht mit der Masse schwimmen, sondern  auffallen wollen. Denn mit seinem individuellen Design ist er ein Hingucker auf jeder Strasse. Bestimmen Crossover-Modelle im Moment unser Straßenbild, so liegt der Kia Soul voll im Trend, jedoch mit dem Vorteil, klein und wendig zu sein. Ein citytaugliches Crossover-Modell eben….von Melanie Köhler

weiter …
 
Kontaktaufnahme: Kia Soul
Der Zauberwürfel

weiter …Wenn der Kia Soul ab dem 07.02.2009 in den Showrooms der Händler steht, wird sich für Interessierte die Frage auftun, welcher soll‘s denn nun sein. Selten bietet ein Auto in diese Segment so viele Möglichkeiten der Individualisierung wie das Modell des koreanischen Herstellers.
weiter …
 
Fahrbericht: Kia proceed 2.0 Crdi
Tarnen und Täuschen

weiter …Kia pro_cee’d, sportlicher Look, ohne die Alltagstauglichkeit einzuschränken. Das ist den Ingenieuren hier vorzüglich gelungen.
weiter …
 
Fahrbericht: Kia Cee'd Sporty Wagon 1.4
Family affairs

weiter …er heißt zwar Sporty Wagon, der Kombi von Kia auf ceed Basis, aber er erinnert eher an den Kinderwagen für Kleinkinder, den man ja auch Sportwagen nennt. Hier liegt man bei ihm richtig. Er stellt aber auch eine deutliche Herausforderung für die Etablierten dar.
weiter …
 
Fahrbericht: Kia Sorento
Frühaufsteher

weiter …Die Überarbeitung des Kia Sorento kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Das SUV hat deutlich an Performance und Eleganz gewonnen. Zwar ist man noch um einiges vom Premium-Anspruch entfernt, aber auf einem guten Weg dahin.
weiter …
 
Fahrbericht: Kia Ceed 1.6
Angekommen

weiter …Kia ist auf der europäischen Bühne gelandet, wie der Fahrbericht des Cee’d 1.6 gezeigt hat. Durchaus ein ernsthafter Konkurrent für die Etablierten in der Golf Klasse.
weiter …
 
Kontaktaufnahme: Kia Ceed
Herzlichen Glückwunsch!

weiter …Der Kia Cee’d ist der erste Koreaner, der im C-Segment den üblichen „Verdächtigen“ Paroli bieten kann, sie zum Teil sogar übertrifft. Entwickelt wurde und gebaut wird der Cee’d in Europa.
weiter …
 
Fahrbericht: Kia Rio
Der bessere Polo?

weiter …Rio heißt Kias Mitbewerber in der unteren Kompakt- Klasse. Er tummelt sich in Gefilden, die sonst von VW, Opel und Konsorten beherrscht werden. Seine Außenseiter-Rolle hat er da zu Unrecht.
weiter …
 
Fahrbericht: KIA Carens 2.0 CRDi und CVVT
Familienangelegenheit

weiter … Sieben Personen transportieren? Mal als Hobbyspediteur auftreten? Mal zu zweit alleine in Urlaub fahren und keinen Streit über die Menge des Gepäcks haben? Dazu braucht man ein Auto wie den neuen KIA Carens.
weiter …
 
Kontaktaufnahme: Kia Cee'd
Herzlichen Glückwunsch!

weiter …Der Kia Cee’d ist der erste Koreaner, der im C-Segment den üblichen „Verdächtigen“ Paroli bieten kann, sie zum Teil sogar übertrifft. Entwickelt wurde und gebaut wird der Cee’d in Europa.
weiter …
 
Fahrbericht: Kia Rio
Der bessere Polo?

weiter …Rio heißt Kias Mitbewerber in der unteren Kompakt- Klasse. Er tummelt sich in Gefilden, die sonst von VW, Opel und Konsorten beherrscht werden. Seine Außenseiter-Rolle hat er da zu Unrecht.
weiter …
 
Fahrbericht KIA Magentis 2,7 V6
Magentis – Wer?

weiter …Der Name der Mittelklasselimousien von KIA dürfte nicht all zu vielen geläufig sein, dabei ist dieses Auto durchaus eine Alternative in der umkämpften Mittelklasse: Zwar kein Design-Highlight aber doch ein recht ordentlich gestyltes Fahrzeug, ohne Experimente der früheren Jahre. Einfach ein grundsolides Auto.
weiter …
 
Kontaktaufnahme: Kia Carens
Vordergründig – der Nutzen

weiter …Wer sich einen Van zulegt tut dies in den seltensten Fällen weil er dieses Auto als die Erfüllung seiner Träume ansieht, sondern weil er muss. Hier stehen dann andere Gründe für eine Kaufentscheidung an und dabei spielt der Nutzwert wohl die entscheidende Rolle.
weiter …
 
Fahrbericht Kia Sportage 2.0
Streit unter Geschwistern?

weiter … Zwei nahezu baugleiche Modelle im heiß umkämpften Segment der Mittelklasse-SUV: Ist das sinnvoll? Auch der Praxistest des KIA Sportage 2.0 konnte keine Antwort darauf geben. So bleibt den Kunden weiterhin die Qual der Wahl: Hyundai Tuscon oder Kia Sportage?
weiter …
 
[ Zurück ]
Home Auto-Magazin

bis 30.9.2010 10% Rabatt bei



News
Nur der Name bleibt

weiter … Wenn Kia den neuen Magentis in New York präsentiert, dürften sich Einige verwundert die Augen reiben, den der optische Auftritt der neuen Mittelklasse Limousine hat schon was. bei ihm ist von koreanischem Barock nun wirklich nichts mehr zu sehen….. von Hans Jürgen Eibel.
weiter …
 
Neues in New York

weiter …Kia wird seine Limousine Magentis, in manchen Ländern auch Optima genannt, auf der New York International Auto Show vorstellen. Erste Bilder haben wir schon.....von Hans-Jürgen Eibel.
weiter …
 
Breiter, länger und flacher

weiter …Kia präsentiert den neuen Sportage auf dem Genfer Automobilsalon und damit auch seine neue Linie in Sachen SUV. Erste Bilder vorab schon mal….von Hans-Jürgen Eibel.
weiter …
 
Aufwärts

weiter …Es geht bergauf mit dem Koreanischen Hersteller, zumindest was die Annäherung an den Europäischen Markt betrifft. Immer öfters hört man, das die Kia Modelle mit in die Kaufüberlegungen einbezogen und dann auch gekauft werden. Sieht man auf dem Stand der IAA bei Kia vorbei, wird das auch keinen mehr verwundern….von Hans Jürgen Eibel
weiter …
 
Erste Bilder der neuen Kia-Limousine „VG“

weiter …Kia’s nächster Wurf ist leider nur den Koreanern vorbehalten, in Europa kann man sich nur an den Bildern erfreuen. Schade, denn die optischen Eindrücke scheinen doch auf ein auch für Europa interessantes Fahrzeug hinzuweisen.
weiter …