Auto-Magazin24
Marken
Alfa Romeo
BMW
Daihatsu
Fiat
Honda
Jaguar
Kia
Lancia
Land Rover
Lexus
Mini
Mitsubishi
Peugeot
Seat
Toyota
Navigation
Tom Tom

Fahrbericht: 320d x-drive
Hometrainer

Nicht das der BMW 320d x-drive einen Hometrainer ersetzt, aber für die Armmuskulatur hat der 3er doch eine „bildende“ Wirkung. Der Edelkombi Touring leistet sich hier bei den Lenkkräften einen Ausrutscher. ....von Hans Jürgen Eibel








Kräftig ist er ja, mit seinem 2.0 Liter, 177 PS leistenden Dieselaggregat. Aber kräftig sollten auch die Arme des Piloten sein, denn die Lenkung erfordert Kraft. Recht direkt ist diese um die Mittellage aber eben auch schwergängig, das ermüdet die Oberarme. Der Touring dirigiert sich aber exakt und irgendwie gewöhnt man sich dann auch nach einiger Zeit daran. Steigt man vom 750i auf den 3er um ist hier der Unterschied schon sehr deutlich.

Vierunddreißig Jahre 3er, eine Zeit der Entwicklung und des Fortschritts, die die gewaltige Entwicklung im Motorenbau der letzten Jahrzehnte sehr deutlich zeigt. Der 325d des Jahrgangs 1985 leistet gerade mal 86 PS und nahm sich nach dem üblichen EU Testzyklus 6,9 Liter Diesel für die 100 Km aus dem Tank. Heute leistet der 335d 286 PS und gibt sich mit 6,7 Litern zufrieden. (Mehr dazu finden sie hier)

Ohne Tadel ist der kräftige Motor und auch die Fahrleistungen können sich sehen lassen. 8,5 Sekunden für den Spurt auf die 100 Km/h sind ein Wert, der passt und auch die Spitze von 222 Km/h ist mehr als ausreichend, zumal da auf dem Tacho 238 Km/h anliegen und der durchaus vorhandene Wille zu noch mehr, durch die Elektronik beschränkt wird. Dabei nimmt sich der 320d auch bei sehr zügiger Fahrt nur 8,3 Liter Diesel aus dem gegen Fehlbetankung geschütztem Tank. Damit kann man mehr als zufrieden sein.
Die zweigeteilte Heckklappe gibt den Weg in den Kofferraum frei, praktisch, wenn schon einiges dort liegt und man dann durch die Heckscheibe noch einiges obendrauf packen kann, ohne das etwas auf den Gehweg kollert. 460 Liter fasst der Kofferraum, mit den asymmetrisch umzuklappenden Rückenlehnen in der geklappten Version 1385 Liter. Gut nicht gerade viel für einen Kombi, aber der Touring ist ja auch mehr dem Lifestyle als der Praktikabilität verpflichtet.

Lifestyle hin oder her, gut sitzen möchte man doch. Das Ledergestühl bei unserem Testfahrzeug lies sich zwar elektrisch vielfach verstellen, nur hatte man wohl bei der Lordosenstütze den Haken beim Bestellen vergessen, was zu Punktabzug bei manchem Beifahrer führte. Sonst aber war der Komfort doch der Klasse angemessen, der Seitenhalt der Sitze sehr gut.
Die Architektur des Innenraums spiegelt den hohen Standard von BMW beim Interieur wider. Alles sauber verarbeitet und je nach Auswahl der Applikationen von sportlich modern bis Wohnzimmer gestaltbar.
Zahlreiche Zusatzausstattungen erhöhen zwar den Komfort, aber halt leider auch den Preis des 3ers.
Der Fernlichtassistent ist noch nicht so ganz der Weisheit letzter Schluss, es gab doch einige Protestaktionen geblendeter Fahrer mittels Lichthupe. Sonst ist das Licht prima, das optionale Kurvenlicht erhöht die Sicherheit bei Nacht doch beträchtlich. Eine Schaltanzeige, die sparsames Fahren ermöglicht, ist leider etwas klein geraten und aus dem Blickfeld des Fahrers angeordnet. Das Schalten des Sechsganggetriebes ist ein Genuss,, knackig und präzise zu handhaben.
X-Drive nennt BMW sein Allradsystem, das zur Zeit beste auf dem Markt. Der Touring ist für Ausfahrten in raues Gelände gar nicht geeignet, also kann man auch die souveräne Tauglichkeit des Antriebs nicht testen, die Vorzüge erfährt man nur bei Nässe und rabiater Kurvenhatz, da bringt der variable Antrieb aller vier Räder deutliche Vorteile und das Gefühl, auf Schienen um die Ecken zu ziehen. Der Vortrieb erfolgt überwiegend über die Hinterachse, die Verteilung auf die Räder mit mehr Gripp geschieht stufenlos und unmerklich für den Fahrer.
BMW typisch legt man mehr Gewicht auf die sportliche Einstellung des Fahrwerks, was zu Komforteinbußen bei schlechtem Geläuf führt. Gut, man kann nicht alles haben.
Wer die 38.650 Euro für den 320d X-Drive, ab denen der zu haben ist, ausgibt, ersteht damit ein sportlich ausgelegtes Fahrzeug mit hohem Nutzwert der Premiumklasse.
HJE/Auto-Magazin24.de










Download als PDF File
Technik
Preise


Versicherungs-Rechner

Gebrauchtwagen auf:

AutoScout24 - Europas großer Automarkt

 
< zurück   weiter >
[ Zurück ]
Home Auto-Magazin

bis 30.9.2010 10% Rabatt bei



News